Wir sind ein im Jahr 1816 gegründeter Handwerksbetrieb, der seit 6 Generationen als Familienbetrieb geführt wird.

Seit August 1995 ist Frau Dipl. Ing Ines Elstermann Inhaberin des Unternehmens. Sie hat eine Ausbildung als Möbeltischlerin, sowie ein Studium für Holztechnik und Innenausbau in Dresden absolviert.

Es war bislang immer unser Bestreben, handwerkliche Arbeit zu repräsentieren und weiterzuentwickeln. Gerade in der Zeit der Industrialisierung ist es notwendig, Traditionen zu erhalten und Erfahrungen weiterzulehren.

Auf Grund dieser langjährigen Erfahrungen gehört der Fenster- und Türenbau, nach den Anforderungen des Denkmalschutzes, zu einem unserer Produkte. Dabei haben wir uns spezielle Technologien zur Restaurierung und zum Nachbau historischer Fenster und Türen erarbeitet. Auch die Modernisierung hinsichtlich Schall- und Wärmeschutz, oder auch sicherheitstechnische Anforderungen lassen sich integrieren.

In den letzten Jahren beschäftigten wir uns zunehmend mit der Entwicklung von Fassadenelementen als Vorsatzelement in der Brandschutzklasse B1. Diese Entwicklung wurde von dem Architekten Marc Kocher in Berlin begleitet.

Einen weiteren Teil unserer Kapazität nimmt der individuelle Innenausbau ein. Einbauküchen und Möbel, vom Konferenztisch bis hin zur kompletten Zimmereinrichtung, werden von uns entworfen, geplant und gefertigt. Isolierverglaste Fenster aus Holz und Kunststoff, Fensterläden, Innentürelemente für den privaten und für den Objektbereich gehören ebenfalls zu unserem Leistungsspektrum.

Als Serienanfertigung haben wir uns auf die Herstellung und Lieferung von Innenfensterbänken in verschiedenen Ausführungen spezialisiert.